Herzlich Willkommen! 

Lassen Sie sich begeistern von den aktuellsten Gestaltungen und Oberflächen!


FLIESEN – EIN LEBENSGEFÜHL

Fliesen sind ein Naturprodukt. Sie sind nachhaltig, recyclebar,
schadstofffrei, allergikerfreundlich, sehr robust und vor allem nicht brennbar. Nicht nur im Bad sind Fliesen die beste Wahl – ob als Bodenbelag, als Treppen- oder Wandverkleidung eignen sie sich in nahezu jedem Raum und sogar im Außenbereich. 

Im Vergleich zu anderen Bodenbelägen sind Fliesen deutlich langlebiger und mit der richtigen Pflege werden Sie sehr lange Freude an ihnen haben. Überzeugen Sie sich in unserer Ausstellung von der faszinierenden Vielfalt der modernen Fliesenwelt!

Sind Sie neugierig geworden? Dann kontaktieren Sie uns oder kommen in unserer Ausstellung vorbei.

Trend Wohnbad


Lange Zeit waren deutsche Bäder vor allem:
zweckmäßig und weiß gefliest. Bäder mit edlen Natursteinoptiken wie Marmor und Schiefer, Farben wie warmes Beige, Aubergine oder sanftes Grün, Dekor auf Badfliesen oder metallische Oberflächen von Rost oder Kupfer erhalten gesteigertes Interesse für die Themen Bad und Gästebad.

Vorbei sind die Zeiten, in denen Wohntrends am Badezimmer einfach vorbei gegangen sind. So werden individuelle Wohnträume nicht nur in Wohn- und Schlafräumen oder der Küche zur Realität.
Auch das Bad lässt sich ganz individuell gestalten. Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Trends.

Als Spezialist für Fliesen haben wir unsere Ohren stets dicht am Markt und unsere Einkäufer bereisen regelmäßig die wichtigsten Ausstellungen und Fachmessen und wissen auch, wie das Bad der
Zukunft aussehen wird.


Das Bad wird barrierefrei und komfortabler


Ein deutlicher Trend bei Neubau und Sanierung von Badezimmern ist die Barrierefreiheit. Architekten achten verstärkt darauf, dass das Bad auch für Senioren oder Menschen mit körperlichen
Einschränkungen benutzbar bleibt. Der Staat greift Immobilienbesitzern, die barrierefrei modernisieren oder neu bauen, auch mit finanziellen Anreizen unter die Arme.

Ebenerdige Duschen, eingearbeitet Sitzgelegenheiten und Wandheizungen sind nur einige Beispiele für Elemente eines barrierefreien Badezimmers. Sie erleichtern im Alter die Benutzung, steigern aber auch bereits den Wohnkomfort für junge Leute. Und keine Angst, moderne barrierefreie Badgestaltung sieht weder nach Pflegeheim noch nach Krankenhaus aus.


Smarte Technik und Energieeffizienz


In der aktuellen Wohnraumgestaltung gibt es zwei große Trends, die langsam auch das Badezimmer prägen.Die Rede ist von
Energieeffizienz und dem Smart Home. Direkt per App und Computer lassen sich auch immer mehr Funktionen im Badezimmer intelligenter steuern. Die Fliesenheizung fährt automatisch zu einer bestimmten Uhrzeit hoch, während das Licht dem Tagesablauf folgt. 


Zum Wohlfühlen trägt auch die richtige Beleuchtung bei. Zum
Entspannen können LED gedämmt werden oder verzaubern das Bad mit Farben. Ob als LED-Strips, die individuell verlegt werden können oder in die Dusche integriert: 

Licht und die damit hervorgerufenen Stimmungen sind ebenfalls ein wichtiger Trend in der Badezimmergestaltung. Hier ergeben sich unzählige neue und interessante Möglichkeiten, die zu Wohlbefinden und Komfort beitragen.


Holz bleibt im Trend


Wer bisher vor Holz im Bad zurückschreckte, muss dank

Feinsteinzeug auf den Natur-Look nicht verzichten.

Holzoptik im Dielenformat erobert 2020 weiter die Badezimmer und das aus gutem Grund: Moderne Herstellungstechnologien wie das Ink-Jet-Verfahren ermöglichen authentische Holzoptiken.

Viele Kollektionen bieten haptische Strukturen, welche die Imitation perfekt machen. Von exotischen Hölzern wie Kauri bis zur heimischen Birke, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Der
Vorteil von Feinsteinzeug: Es ist ein robustes Material, das eine extrem hohe Lebensdauer hat. Ob Kratze, Farbverlust oder Abrieb – Feinsteinzeug ist unglaublich resistent und hält großen Belastungen stand. Rutschhemmungen sorgen für Sicherheit und
ermöglichen den Traum vom barrierefreien Bad im Holzlook.


Nahtlos und imposant


XXL-Formate sind 2020 auf der Trendliste ganz oben. Fliesen im Großformat lassen nicht nur das Bad größer wirken, sondern bieten einen minimierten Reinigungsaufwand. Der geringe Fugenanteil
macht großformatige Fliesen zum pflegeleichten Bodenbelag.

Gerade Betonoptiken wirken in Größen von 60×120 sehr beeindruckend. Tipp: Wer rektifizierte Fliesen wählt, kreiert einen
fast nahtlosen Look. Rektifizierte Fliesen werden in einem weiteren
Arbeitsschritt auf exaktes Maß geschnitten. Sie weisen also so exakte Kanten auf, dass sie mit minimalen Fugen verlegt werden können. Schmale Fugen von 2-3 Millimetern transformieren den Boden in eine homogene Fläche. Das Ergebnis: Ein fast fugenloser Boden, der gerade bei Holz- und Betonoptik einen tollen Effekt
erzielt.


Retroformate sind zurück



Auch dieses Jahr bleiben Retrofliesen im Trend. Ob Metro-Fliesen in 10x20cm oder quadratische Kleinformate, wer es Retro mag, findet eine tolle Auswahl für sein Traumbad.

Innovativ: Metro-Fliesen mit Kanten die nach innen gearbeitet wurden, bieten eine geschmackvolle Abwechslung und Raum für Individualität. Auch die Farbpalette und Muster der Vergangenheit sind wieder „ in“ und so ist es nicht selten, dass es Gelb, Pastellfarben oder Jugendstil-Muster auf dem Fliesenmarkt zu entdecken gibt.